Oh wie sehr ich mich freue dieses Rezept mit euch teilen zu können!  Ich habe Jahre lang in den USA gelebt und dort immer wieder über die leckere Schokolade hier in Deutschland nachgedacht.  Yogurette hab ich am meisten vermisst.

Vor einigen Tag habe ich gefriergetrocknete Erdbeeren gekauft und kam auf die Idee damit Yogurette selber zu machen.  Nach 4 schief gelaufenen Versuchen, hatte ich dann endlich ein super Rezept.  Und diesen Rezept möchte ich hier mit euch teilen.

Selbsgemachte Yoguretten Zutaten:

  • 6g gefriergetrocknete Erdbeeren (Ich würde euch nicht empfehlen frische Erdbeeren zu nutzen da die Pralinen matschig werden.  Falls ihr keine andere Auswahl habt, dann sollten 4 große Erdbeeren ausreichen.)
  • 2 frische Erdbeeren
  • 700g Magermilch Joghurt (das hört sich nach viel an, aber das meiste davon ist Wasser und das werden wir entfernen)
  • 60g Zartbitter Schokolade
  • 220g Vollmilch Schokolade
  • 125g weiße Schokolade (davon 25g zum Dekorieren)
  • Tools: Cakepop Silikonform oder andere ähnliche Halbkugel Silikonform, Einweg Spritzbeutel zum Dekorieren

Yogurette selber machen Pralinen

Anleitung:

  1. Joghurt in ein Küchentuch geben und feuchtigkeit komplett ausdrücken.  Danach wird euch eine Butter ähnliche Konsistenz übrig bleiben.  Mit 2 großen frischen Erdbeeren die Joghurt in eine große Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank stellen.  Dann die Erdbeeren aus der Schüssel entfernen.
  2. Ganze schokolade in kleinen Stücke brechen.  Dann 110g von der Michschokolade  über ein Wasserbad schmelzen.
  3. Gibt ein Teelöffel Schokolade in jede Halbkugel (Pralinenform) ein.  Achtet darauf nicht zu viel zum Boden der Form zu geben, sondern eher an den Rändern der Form.  Die Schokolade wird sowieso zum Boden fließen.  Nicht zu viel eingeben denn ihr werdet jede Form noch mit Erdbeeren und Joghurt füllen und dann mit Schokolade bedecken.
  4. Wenn alle Kugelformen abgedeckt sind mit Schokolade (aber nicht gefüllt), legt die Silikonform in den Gefrierschrank für 3 Minuten.
  5. Dann 30g von der Zartbitter Schokolade schmelzen und Lücken füllen. Ihr wollt eine dünne Schicht Zartbitter über die Milchschokolade geben.  
  6. Dann die Silikonform wieder in den Gefrierfach stellen für circa 1 - 3 Minuten.
  7. Hackt die gefriergetrockneten Erdbeeren in kleine Stücke.
  8. 100g von der weißen Schokolade über ein Wasserbad schmelzen.
  9. Silikonform aus dem Gefrierfach rausnehmen und Erdbeeren gleichmässig verteilen.
  10. Weiße Schokolade mit Joghurt mischen.
  11. Dann sofort über die Erdbeeren geben.  Hier wollt ihr sicherstellen dass ihr die Form nicht überfüllt.
  12. Form für 2 Minuten in den Kühlschrank stellen.  Dann die Joghurt Masse einwenig eindrücken so daß ihr gleich die Schokolade gleichmäßig darüber geben könnt.
  13. Rest der Schokolade schmelzen (30g Zartbitter und 110g Vollmilch).
  14. Dann mit Zartbitter Schokolade bedecken (dünne Schicht) und das selbe dann wieder mit der Vollmilch Schokolade machen.
  15. Für circa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  16. 25g Weiße Schokolade schmelzen und Pralinen dekorieren.
  17. Fertig!  Immer kühl lagern!