Cakepops gebacken

Es gibt viele Arten Cake Pops zu erstellen. Das Rezept das sehr oft verwendet wird benötigt ein vor gebackenen Kuchen der mit Frischkäse gemischt wird. Diese Mischung wird dann in kleine Bällchen geförmt.

Cake pops mal anders:

Diese Methode ist fantastisch wenn man Kuchen Reste recyceln möchte. Mir gefällt dieses Rezept nicht sehr da die Mischung sehr dicht wird und man die fluffige Konsistenz des Kuchens verliert.

Eine andere Methode um Cake Pop Kugeln zu erstellen ist durch die Verwendung einer Silikonform (wie unten abgebildet). Für diese Methode kann jedes Kuchen Rezept verwendet werden und es benötigt kein zusätzlichen Frischkäse.

Cake pop tipps

Was sehr wichtig ist bei dieser Methode ist das die Form der kleinen Bällchen vorher mit Butter oder Öl eingefettet wird damit sich der Teig später leicht löst.

Dann kommt die Silikonform für 8 Minuten bei 170 Grad Celsius in den Ofen. Nach 4 Minuten drehen und für weitere 4 Minute backen lassen.

Die Kuchen bällchen können dann entweder erst dekoriert werden oder einfach so verzert werden.