Essbare Spitzen finde ich wunderbar! Sie sind wirklich leicht zu machen und sehen immer umwerfend aus. In diesem Video teste ich zwei bekannte Marken: Pavoni Magic Decor und Squire's Kitchen Flexi-Ice. Von beiden nutze ich nur 40g Mischung und folge die Rezepte ganz genau.

Beide Marken kann ich eigentlich nur empfehlen. Bei der Flexi Ice Mischung würde ich aber eher empfehlen mehr Geduld zu haben und ein paar Minuten mehr zu warten als auf der Anleitung angegeben.  Die Flexi Ice Mischung braucht mehr Wasser als Magic Decor, daher dauert das trocknen auch einfach länger.  Ich denke daher bleibt das Flexi Ice biegbarer.

Die Pavoni Mischung riecht im vergleich zum Flexi Ice sehr gut - nach Marshmellows. Jedoch lässt sich Flexi Ice auch einige Tage nach Vorbereitung weiter verarbeiten und biegen. Die Pavoni Spitzen müssen eher sofort verwendet werden.  Bei der Pavoni Mischung kann man weniger fehlen machen als bei dem Flexi-Ice, also würde ich es für euren ersten Versuch eher empfehlen.

Das folgende Video ist zwar auf Englisch, aber ich hoffe dass es trotzdem einigen von euch hilft.

Beide Produkte könnt ihr übrigens bei Amazon kaufen:

Pavoni Magic Decor 
Squire's Kitchen Lace Mix