Willkommen auf Keyk!

Heute gibt es einen leckeren Kuchen mit Nutella Mascarpone Füllung, bedeckt mit einer leckeren Schokoglasur und dekoriert mit gehackten Mandeln.

Biskuit-Boden Zutaten:

Ein ausführliches Rezept und Video für die Biskuitböden findet ihr hier: https://www.keyk.de/de/blog/back-rezepte-und-ideen/biskuit-boden-rezept.  Hier sind die Zutaten:

  • 6 Eier
  • 270g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 230g Zucker
  • 1 Packung Vanille Zucker

Milch Sirup Zuaten

  • 150g Milch (Mandelmilch wäre auch möglich, falls ihr einen stärkeren Nuss-Geschmack möchtet)
  • 1.5 EL Zucker

Nutella Mascarpone Creme Füllung Zutaten:

  • 500g Mascarpone
  • 3 - 5 EL Nutella (oder Haselnusscreme)
  • 80g Puderzucker

Schokoglasur Zutaten

  • 200g dunkle Schokolade Kuvertüre
  • 120g Butter
  • Deko: 80g gehackte Mandeln

Meine Schritte:

1. Für die Biskuitböden habe ich 6 Eier mit 230g Zucker und einer Packung Vanille Zucker für circa 15 Minuten im Standmixer geschlagen.  Dann habe ich vorsichtig 270g Mehl mit 2 TL Backpulver und eine Prise Salz hier eingehoben.  Den Teig habe ich in 2 X 20cm Aluminium Backformen verteilt und bei 170 Grad Celcius für 19 Minuten gebacken.  Ich hab sie übernacht kühlen lassen und dann jeweils in Hälfte geteilt.   Hierfür verwende ich mein Wilton Tortenboden Schneider.

Biskuitboden

2. Für die Herstellung von der Nutella Mascarpone Füllung rühre ich die Zutaten für circa 3 Minuten in einem Standmixer zusammen. 

Nutella Mascarpone Zutaten

Nutella Mascarpone Füllung

3. Damit die Biskuit Böden nicht trocken werden, erstelle ich einen Milch Sirup aus 150g Milch und 1.5 EL Zucker.  Das lasse ich für circa 2 Minuten erhitzten damit sich das Zucker auflöst und lasse es dann kühlen.

4. Auf jedem Biskuit Boden streiche ich ein wenig Milch Sirup - vor allem am Rand.  Stellt sicher das der Sirup kühl ist, denn sonst schmilzt die Mascarpone Creme hierauf.

5. Dann gebe ich 2 bis 3 EL Nutella Mascarpone Creme zwischen jede Lage und verteile es bis zum Rand mit meiner Wilton Winkelpalette.

6. Dann streich ich den kompletten Kuchen mit der Füllung ein und stelle es für circa 10 Minuten in den Kühlschrank. Zum Schluss bedecke ich den Kuchen mit der übrig gebliebenen Creme und stelle ihn für 10 Minuten in den Gefrierfach, damit die Creme kühl und fest wird.

7. Währenddessen lasse ich circa 200 dunkel Kuvertüre über ein Wasserbad schmelzen.  Sobald die Schokolade geschmolzen ist gebe ich circa 120g Butter hinzu, damit die Kuvertüre schneller abkühlt und nicht auf dem Kuchen komplett härtet.  Ich rühre diese Glasur bis es zu Raum Temperatur abkühlt.

Um den Kuchen mit Schokoglasur zu bedecken hebe ich ihn von meiner Arbeitsfläche ein wenig ab in dem ich es auf eine Schüssel stelle.  Dadrunter habe ich Backpapier gelegt, damit der Überschuss für ein anderes Rezept verwendet werden kann.

8. Zunächst verteile ich die Schokoglasur komplett auf den Kuchen. Schokoladen Glasur 

9. Zuletzt verteile ich circa 80g gehackte Mandeln auf den Kuchen.  Dann stelle ich diesen für circa 2 Stunden in den Kühlschrank.

Das Video: