Ganz Herzlichen Dank an @shanya_ch für dieses wunderbare Rezept und appetitliches Bild. Falls euch diese leckeren Nusshörnchen gefallen, werden euch Ihre anderen Backwaren sicherlich auch gefallen.  Schaut mal bei ihr auf Instagram vorbei.

Zutaten:

  • 200 g Butter,
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe),
  • 350 g Mehl,
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln,
  • 100 g Zucker jeweils weiß und braun,
  • 1 TL Zimt,
  • 200 g Nougat (schnittfest)

Zubereitung:

  1. Die Butter, den Frischkäse und Mehl zu einem schönen glatten Teig verkneten. Teig in 6 Teile gleichmäßig aufteilen, zu Kugeln formen, platt drücken, nebeneinander auf eine Frischhaltefolie legen, einwickeln und 1 Stunden kalt stellen.
  2. Aus den gemahlenen Mandeln/Haselnüssen, dem Zucker (weiß und braun) und Zimt eine Mischung erzeugen und eine Lage auf die Arbeitsfläche oder ein Backblech streuen. Dafür kann pro Teigkugel ca. 4 EL Mischung verwendet werden.
  3. Eine Teigkugel auf der Arbeitsfläche Kreisförmig und sehr dünn ausrollen. Dabei den Teig immer wieder umdrehen und in der Nuss-Zuckermischung bewegen, bis er gleichmäßig damit bedeckt ist! Mit einem Messer oder Pizzaroller den Kreis in 12-14 Tortenstücken unterteilen. 
  4. Den schnittfesten Nougat in kleine Rechtecke schneiden. Die größe ist abhanggig von der breiten Seite des Teigstücks. Jeden Nougatwürfel oval kneten und auf die Breitseite eines Teigstücks legen. Die breite Seite wird zur Spitze aufgerollt, so dass die Hörnchenoptik entsteht. Mit der Spitze nach unten auf ein Blech setzen. Mit allen weiteren Teigkugeln genau so Verfahren. 
  5. Den Ofen auf 160°C vorheizen und die Hörnchen etwa 23-25 Minuten durchbacken bis der Zucker beginnt zu karameliseren und die Oberfläche goldbraun ist.