Ich möchte mich ganz herzlich bedanken bei Steve July (https://www.instagram.com/steve_july/) für dieses wundervolle Rezept. Es passt ja perfekt zum morgigen Tag - Valentinstag.

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • 120 ml Milch
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 25 g Kakaopulver
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • Haselnusse

Anleitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. 
  2. In einer großen Schüssel, Eier mit Zucker mischen bis es fluffig wird.
  3. Mehl und Stärke sieben dann zur Mischung geben; dann geschmolzene (und gekühlte) Butter hinzumischen. 
  4. Milch, Joghurt und den Zitronensaft eingeben und weiter rühren. 
  5. Vanille und Backpulver sieben dann zur Mischung geben und gut rühren. 
  6. In einer anderen Schüssel, ein Drittel des Teiges eingeben und mit Kakaopulver mischen. 
  7. Den Teig mit Kakao in einem Backblech (auf Backpapier) eingeben und für 15 Minuten bei 180 ° Celsius backen. 
  8. Nach 15 Minuten raus nehmen und mit einem Herz Ausstecher kleine Herzen heraus schneiden. 
  9. In einem Brotbackblech 2/3 des hellen Teigs eingeben. 
  10. Die Herze in die Mischung hintereinander stellen. 
  11. Rest des hellen Teigs über die Herze geben. 
  12. Bei 180 ° Celsius für 40 Minuten backen. 
  13. Aus dem Ofen nehmen und kühlen lassen. 
  14. Über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle die zwei Arten von Schokolade kombinieren und schmelzen dann über den Kuchen gießen. 
  15. Haselnusse grob hacken über die Schokolade geben. 


Zuletzt den leckeren Kuchen genießen!