Ganz Herzlichen Dank an Mimi und Rose für dieses wunderbare Rezept und umwerfenden Bilder.  Falls euch dieses Rezept gefällt, werden euch bestimmt auch Mimi und Roses's andere Rezept gefallen.  Diese findet ihr hier.

Mimi und Rose könnt ihr auch auf Facebook, Instagram  und Pintrest für weitere leckere Rezepte und appetitlichen Bilder folgen.

Zutaten:

Für ca. 12 Cupcakes

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml neutrales Kokosöl oder anderes neutrales Pflanzenöl
  • 100 g (lactosefreien) Jogurt oder Sojajogurt
  • 175 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2/3 Packung der gefriergetrockneten Erdbeeren (circa 27g)
  • optional gehackte Pistazien für die Deko

Für das Frosting

  • 2-3 reife Avocados
  • 1 TL Backkakao
  • ½ Banane Saft einer halben Limette
  • Süßungsmittel nach Geschmack (z.B. Puderzucker, Zucker, Honig, Agavendicksaft, Reissirup) optional etwas Zimt

1.Den Ofen auf 170° C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

2. Die Eier mit dem Zucker, der Vanille und dem Salz schaumig rühren, dann Jogurt und Öl unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Eiermasse rühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

3. Erdbeerscheiben zerkrümeln – einige für die Deko aufheben – und unter den Teig heben. 4. Den Teig auf ein gefettetes oder mit Förmchen ausgelegtes Muffinblech bzw. Silikonförmchen verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Anhand der Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig auch gar ist. Die Cupcakes anschließend aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5. Das Fruchtfleisch der Avocados und die restlichen Zutaten mit einem Stabmixer pürieren bis alles gut vermischt und eine homogene Masse entstanden ist.

6. Das Frosting auf die Cupcakes spritzen oder löffeln.

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!

Mimi und Rose